. .
Illustration
Baustelle © Clipdealer

WEB-SPECIAL

Baustelle Schleswig-Holstein

Die jahrelange Unterfinanzierung des Verkehrsetats rächt sich – gerade in Schleswig-Holstein. Lesen Sie im Webspecial über die Probleme der Verkehrsinfrastruktur des Landes, intelligente Brücken, die mitdenken, den Dauerbrenner Nord-Ostsee-Kanal und ein Interview mit der Konzernbevollmächtigten der Deutschen Bahn.

mehr

Handy QR-Code-Scanner © iStock.com/Emevil

E-COMMERCE-CENTER KÖLN

Umfrage: Die Zukunft des Handels

Wie rüsten sich Einzelhandelsunternehmen für die Zukunft? Inwiefern nutzen sie die technologischen Möglichkeiten, die das Internet eröffnet? Nehmen Sie sich 5 bis 10 Minuten Zeit, die Fragen des E-Commerce-Center (ECC) Köln zu beantworten.

externer Link

Shopping in Husum. © TASH/Oliver Franke

BÄDERREGELUNG

Realistisch bleiben!

Eine neuerliche Diskussion um die Bäderregelung, wie von der FDP initiiert, sieht die IHK Schleswig-Holstein kritisch. Der in den vergangenen Jahren mühsam ausgehandelte Kompromiss zwischen Kirchen und Landesregierung ist zwar schmerzlich, dürfte aber insgesamt ein wirtschaftsfreundlicheres Ergebnis darstellen als es ein Gerichtsurteil hätte erwarten lassen.

mehr

Nord- Ostsee-Kanal © Peter Smola/Pixelio.de

BUNDESVERKEHRSMINISTER

Bekenntnis zum Nord-Ostsee-Kanal

Die Initiative Kiel-Canal e. V. wertet den Besuch des Bundesverkehrsministers Alexander Dobrindt in den ersten 100 Tagen seiner Amtszeit als Zeichen für die große Bedeutung, die er dem Nord-Ostsee-Kanal beimisst und zeigt sich erfreut, dass Dobrindt die Wichtigkeit einer verlässlichen Kanalpassage für ganz Deutschland betont.

mehr

IHK-JAHRESTHEMA 2014

Deutschland im Wettbewerb

Deutschland befindet sich im internationalen Wettbewerb - nicht nur um Produkte und Fachkräfte, sondern auch um Ideen für die Herausforderungen der Zukunft. Mit dem Jahresmotto 2014, "Deutschland im Wettbewerb - Gutes sichern. Neues wagen", verfolgt die IHK-Organisation das Ziel, Entscheider aus Politik und Wirtschaft für dieses Thema zu sensibilisieren.

mehr

© DEGES

AUSBAU DER A7

Beeinträchtigungen gering halten

Die Handelskammer Hamburg und die IHK Schleswig-Holstein haben möglichst geringe Beeinträchtigungen für den Wirtschafts- und Individualverkehr beim sechs- beziehungsweise achtspurigen Ausbau der Bundesautobahn A7 zwischen dem Autobahndreieck Bordesholm und der Anschlussstelle Hamburg-Othmarschen gefordert.

mehr

Siegerbild © Marianne Lins

IHK NORD

Norddeutscher Schulpreis nach Niebüll

Mit dem zum 15. Mal vergebenen norddeutschen IHK-Schulpreis prämierte die IHK Nord am 26. Februar 2014 in der IHK Flensburg die Berufliche Schule des Kreises Nordfriesland in Niebüll. Für den ersten Platz ihres Projekts "Unser Blick in die Zukunft zum Thema intelligente Energieverteilung" erhielt die Schule 4.000 Euro.

mehr

innovation © KfW-Bildarchiv/Uwe Tölle

AUFTAKTVERANSTALTUNG DER IHK NORD-TOUR 2014

Stärkung innovativer Unternehmen

Auf der Auftaktveranstaltung der IHK Nord-Tour 2014 haben am 28. Januar in der IHK Lüneburg Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft unter dem Titel "Innovationen - Norddeutschlands Weg in die Zukunft" über Innovationen in Norddeutschland diskutiert.

mehr

Logo_FL_Akkordeon_261x100

Zur regionalen Startseite der IHK Flensburg

Logo_KI_Akkordeon_261x100

Zur regionalen Startseite der IHK zu Kiel

Logo_HL_Akkordeon_261x100

Zur regionalen Startseite der IHK zu Lübeck

IHK Flensburg
Heinrichstr. 28-34, 24937 Flensburg
Telefon: 0461 806-806
Fax: 0461 806-9806
E-Mail: service@flensburg.ihk.de
Geschäftsstellen, Anfahrt, Öffnungszeiten
IHK zu Kiel
Bergstraße 2, 24103 Kiel
Telefon: 0431 5194-0
Fax: 0431 5194-234
E-Mail: ihk@kiel.ihk.de
Geschäftsstellen, Anfahrt, Öffnungszeiten
IHK zu Lübeck
Fackenburger Allee 2, 23554 Lübeck
Telefon: 0451 6006-0
Fax: 0451 6006-999
E-Mail: service@ihk-luebeck.de
Geschäftsstellen, Anfahrt, Öffnungszeiten

  • IHK IM ÜBERBLICK

Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern zu Flensburg, zu Kiel und zu Lübeck mehr

ihk_transparenz © PIXELIO/Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com

Mit dem neuen Portal "IHKtransparent" wollen die 80 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) Unternehmen, Politik und Öffentlichkeit jetzt einen umfassenden Einblick in ihre Struktur, Arbeit und Finanzen geben. Auch über die IHKs Flensburg, Kiel und Lübeck finden Sie hier eine umfassende Sammlung von Zahlen und Fakten. externer Link

Lange Anfahrten oder ausgedehnte Wartezeiten auf dem Amt - damit ist jetzt Schluss: Nur wenige Mausklicks reichen und Sie erhalten relevante Informationen zu Verwaltungsleistungen auf einen Blick, bekommen die zuständige Behörde angezeigt und können sich die notwendigen Formulare herunterladen und ausfüllen. externer Link

Was genau macht eigentlich eine Industrie- und Handelskammer? Wofür brauchen wir sie, wie unterstützt die IHK die Unternehmen? Das Start-Up explainity hat einen Film produziert, der die Antworten kompakt und verständlich liefert. mehr

Eurogeldscheine und Richter-/ Auktionshammer © Bilderbox

Die Leistungen der Industrie- und Handelskammern basieren auf gesetzlichen Grundlagen. Hier erhalten Sie zudem weitreichende Informationen über Beiträge und Gebühren der IHKs. mehr

  • WIRTSCHAFT ZWISCHEN NORD- UND OSTSEE

Logo-Wirtschaft zwischen Nord- und Ostsee

Aktuelle Ausgabe 04-2014

  • IHK-ORGANISATION

Als Dachorganisation der 80 deutschen IHKs übernimmt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag DIHK im Auftrag und in Abstimmung mit den IHKs die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. externer Link

Logo AHK © AHK

Die deutsche Wirtschaft ist weltweit mit 120 Auslandshandelskammern, Delegiertenbüros und Repräsentanzen vertreten.
externer Link

Die IHK Nord wird gebildet von 13 norddeutschen Industrie- und Handelskammern beziehungsweise Handelskammern aus den Bundesländern Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. externer Link