. .
Illustration
trackVstDetailStatistik

Unterrichtungsverfahren im Bewachungsgewerbe nach § 34a GewO, IHK Flensburg

Ziel der Unterrichtung ist die Befähigung zur eigenverantwortlichen Wahrnehmung von Bewachungsaufgaben. Um dies zu erreichen werden die Teilnehmer mit den für die Ausübung des Gewerbes notwendigen rechtlichen Vorschriften und Befugnissen sowie deren praktischer Anwendung vertraut gemacht.

Inhalte
Recht der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich Gewerberecht und Datenschutzrecht
Bürgerliches Gesetzbuch
Straf- und Verfahrensrecht
Umgang mit Verteidigungswaffen
Unfallverhütungsvorschriften Wach- und Sicherheitsdienste (BGV C7)
Umgang mit Menschen, insbesondere Verhalten in Gefahrensituationen und Deeskalationstechniken in Konfliktsituationen
Grundzüge der Sicherheitstechnik

Einzelheiten sind angehängtem Flyer zu entnehmen.

Veranstaltungstermine, -orte und Referenten

Datum: 03.09.2012 - 07.09.2012
Uhrzeit: s. Info
Informationen zum Termin: Montag - Donnerstag: jeweils 8.30 - 16.20 Uhr
Freitag: 8.30 - 11.45 Uhr
Veranstaltungsort: WAK Schleswig-Holstein
Heinrichstraße 16
24937 Flensburg
Status: Die Anmeldefrist ist abgelaufen     

Kosten

Preis: 400,00 €
Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google
 
 

VERANSTALTUNGS-NR. 14048997

  • ANSPRECHPARTNER

  • Telefon: 0461 806-372
  • Fax: 0461 806-9372

Kontakt speichern
  • VERANSTALTER

IHK Flensburg

  • Heinrichstraße 28-34
    24937 Flensburg
  • IHK IM ÜBERBLICK

Arbeitsgemeinschaft der Industrie- und Handelskammern zu Flensburg, zu Kiel und zu Lübeck mehr

ihk_transparenz © PIXELIO/Gerd Altmann/Shapes:AllSilhouettes.com

Mit dem neuen Portal "IHKtransparent" wollen die 80 deutschen Industrie- und Handelskammern (IHKs) Unternehmen, Politik und Öffentlichkeit jetzt einen umfassenden Einblick in ihre Struktur, Arbeit und Finanzen geben. Auch über die IHKs Flensburg, Kiel und Lübeck finden Sie hier eine umfassende Sammlung von Zahlen und Fakten. externer Link

Lange Anfahrten oder ausgedehnte Wartezeiten auf dem Amt - damit ist jetzt Schluss: Nur wenige Mausklicks reichen und Sie erhalten relevante Informationen zu Verwaltungsleistungen auf einen Blick, bekommen die zuständige Behörde angezeigt und können sich die notwendigen Formulare herunterladen und ausfüllen. externer Link

Was genau macht eigentlich eine Industrie- und Handelskammer? Wofür brauchen wir sie, wie unterstützt die IHK die Unternehmen? Das Start-Up explainity hat einen Film produziert, der die Antworten kompakt und verständlich liefert. mehr

Eurogeldscheine und Richter-/ Auktionshammer © Bilderbox

Die Leistungen der Industrie- und Handelskammern basieren auf gesetzlichen Grundlagen. Hier erhalten Sie zudem weitreichende Informationen über Beiträge und Gebühren der IHKs. mehr

  • WIRTSCHAFT ZWISCHEN NORD- UND OSTSEE

Logo-Wirtschaft zwischen Nord- und Ostsee

Aktuelle Ausgabe 12-2014

  • IHK-ORGANISATION

Als Dachorganisation der 80 deutschen IHKs übernimmt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag DIHK im Auftrag und in Abstimmung mit den IHKs die Interessenvertretung der deutschen Wirtschaft gegenüber den Entscheidern der Bundespolitik und den europäischen Institutionen. externer Link

Logo AHK © AHK

Die deutsche Wirtschaft ist weltweit mit 120 Auslandshandelskammern, Delegiertenbüros und Repräsentanzen vertreten.
externer Link

Die IHK Nord wird gebildet von 13 norddeutschen Industrie- und Handelskammern beziehungsweise Handelskammern aus den Bundesländern Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. externer Link