IHK-Auszeichnung

Ausbildungsbetrieb des Jahres gesucht

Sie formen die Fachkräfte von morgen? Die IHK Flensburg sucht unter dem Motto "Ausbildung. Mit Engagement." Ausbildungsbetriebe, die sich im Ausbildungsjahr 2016/2017 in besonderer Art und Weise für eine qualitativ hochwertige Ausbildung engagiert haben.
Alle zwei Jahre ehrt die IHK Flensburg Unternehmen aus der Region mit dem Titel "IHK-Ausbildungsbetrieb des Jahres". Mit der Auszeichnung können sich Betriebe als attraktive Arbeitsgeber präsentieren und aktiv um Auszubildende und Fachkräfte werben.
Der Titel wird in drei Kategorien verliehen: "1 bis 50 Mitarbeiter", "51 bis 250 Mitarbeiter" und "mehr als 250 Mitarbeiter". Erstplatzierte im Ausbildungsjahr 2014/2015 waren die Werbewolke GmbH, die Benen-Diken-Hof GmbH & Co. KG und die FFG Flensburger Fahrzeugbau Gesellschaft mbH.
Finale
Zum Finale am 14. Juli 2017 in der IHK Flensburg werden neun Finalisten eingeladen. Ausbilder und Azubis können hier für ihren Ausbildungsbetrieb werben. Eine Jury aus Mitgliedern des IHK-Ehrenamts, Vertretern der Unternehmen, Institutionen und Hochsch­ulen sowie Jugendlichen wählt in der Abschlussveranstaltung die Gewinner aus. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 11. April 2017.
Teilnahmebedingungen
Teilnehmen können alle Unternehmen, die im Rahmen der dualen betrieblichen Ausbildung Ausbildungsverträge bei der IHK Flensburg registriert haben und 2016/2017 aktiv ausbilden.Filialen können sich nur bewerben, wenn sie bei der IHK Flensburg als eigenständiger Ausbildungsbetrieb registriert sind.
Veröffentlicht am 3. März 2017