IHK Flensburg

Weiterbildung auf Bachelorniveau

Den „Aufstieg mit Aus- und Fortbildung“ füllen 19 frisch Geprüfte Wirtschaftsfachwirte mit Leben. Gestern erhielten sie von IHK-Weiterbildungsberater Hans-Arthur Graeper  ihre Urkunden. In den letzten zwei Jahren haben die Teilnehmer den Kurs neben ihrer täglichen Arbeit absolviert.
In seiner Laudatio gratulierte Graeper den Teilnehmern auch zu ihrem Abschluss auf Hochschulniveau. Im Deutschen Qualifikationsrahmen (DQR) befindet sich die Fortbildung zum geprüften Wirtschaftsfachwirt auf Stufe sechs, ebenso wie ein Bachelorabschluss.
„Eine Berufsausbildung und eine sich anschließende IHK-Aufstiegsfortbildung bieten eine hervorragende Voraussetzung für einen sicheren Arbeitsplatz“, so Graeper.
Jedes Jahr erhalten circa 100.000 Absolventen die Fortbildungszeugnisse einer IHK, Handwerkskammer oder einer anderen zuständigen Stelle. Bundeseinheitliche Prüfungen stellen das Niveau der Absolventen deutschlandweit sicher.
Medieninformation der IHK Flensburg vom 22. Dezember 2016.