Arbeitsgemeinschaft

IHK Schleswig-Holstein

Die IHK Schleswig-Holstein ist die Arbeitsgemeinschaft der IHKs Flensburg, Kiel und Lübeck. Die IHK Schleswig-Holstein ist seit 1. Januar 2006 der zentrale Ansprechpartner für alle Fragestellungen zum Thema Wirtschaft, die mehr als nur regionale Bedeutung haben. Zu diesen Themen bündelt sie die Meinung der drei IHKs in Schleswig-Holstein, so dass diese gegenüber Politik und Verwaltung mit einer Stimme für die Wirtschaft im Lande sprechen.
Zur Präsidentin der IHK Schleswig-Holstein wurde am 19. April 2013 Friederike C. Kühn (IHK zu Lübeck) gewählt. Unterstützt wird sie von den beiden Vizepräsidenten Uwe Möser (IHK Flensburg) und Klaus-Hinrich Vater (IHK zu Kiel).
Hauptgeschäftsführer der IHK Schleswig-Holstein ist Björn Ipsen (IHK Flensburg). Unterstützt wird er von seinen beiden Stellvertretern Jörg Orlemann, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Kiel, und Lars Schöning, Hauptgeschäftsführer der IHK zu Lübeck.
Die Geschäftsstelle wird geleitet von Peter Weltersbach (IHK zu Kiel), die Pressestelle von Michael Legband (IHK zu Kiel).