Zukunftsfähigkeit im Gastgewerbe sichern

Veranstaltungsdetails

Der Tourismus in Schleswig-Holstein boomt. Das Tagesgeschäft bindet dabei oft sämtliche Kapazitäten, so dass kaum Zeit für strategische Überlegungen und betriebliche Weichenstellungen verbleibt. Verschärfend kommt der akute Personalmangel hinzu, der im Gastronomiebereich bereits zu eingeschränkten Öffnungszeiten und gekürzten Speisekarten geführt hat.

In der Veranstaltung möchten wir den Blick auf die Zukunftsperspektive im Gastgewerbe mit besonderer Berücksichtigung der betrieblichen Manpower, flankiert durch einen sinnvollen Digitalisierungseinsatz, richten. 

 

  • Welche spezifischen Ziele und Wünsche haben die Generationen Y und Z, sowohl als Mitarbeiter als auch als Unternehmer? 
  • Wie kann nachhaltiges Personalmanagement als erfolgreiche Strategie gegen Arbeits- und Fachkräftemangel eingesetzt werden? 
  • Wie nutzt man das Wissen der Mitarbeiter zur Unternehmensentwicklung? 
  • Wie findet man den passenden Nachfolger für sein Unternehmen bzw. welche Perspektive bietet der eigene Betrieb einem potentiellen Übernehmer? 
  • Welche Rolle spielen dabei Webpräsenz und digitale Vertriebskanäle und inwieweit helfen diese, Ihren Betrieb an geänderte Gäste-, aber auch Mitarbeitererwartungen anzupassen? 
  • Wie können digitale Lösungen Betriebsabläufe vereinfachen? 
Antworten erhalten Sie praxisnah von unseren Experten. Alle Workshops werden einmal wiederholt, so dass Sie insgesamt zwei besuchen können.

 

Die Veranstaltung wird gemeinsam durchgeführt von IHK zu Kiel, IHK zu Lübeck, Tourismus-Cluster Schleswig-Holstein/WTSH, Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz und der Wirtschaftsförderungsagentur Kreis Plön.

Programm:

11 Uhr
Begrüßung

11.15 Uhr 
Impulsvortrag: Wie ticken die Generationen Y und Z als Arbeitnehmer und Unternehmer
Anke Lüneburg, WTSH

11.35 Uhr       
Vier Kurzvorträge zur Einleitung der Workshops:
1. Noch auf Mitarbeiter-Suche? Britta Weidemeier
2. Mitarbeiterwissen richtig nutzen! Hadassah Aschoff und Fiete Mikschl
3. Nachfolge im Gastgewerbe; Heike Hörmann und Annika Körlin
4. Online Quick Check; Dr. Carola May und Katharina Volpp

12 Uhr
Kurze Kaffeepause

12.15 Uhr   
Workshops:                   

  1. Noch auf Mitarbeiter-Suche? Die richtigen Mitarbeiter finden und gewin­nen für meinen Betrieb! Erarbeiten Sie mit dem Fachkräfteberater der IHK in diesem Workshop im Gespräch mit anderen Betrieben individuelle Mittel und Wege, um Mitarbeiter zu finden und zu binden.
    Britta Weidemeier, IHK zu Kiel
  2. Pokern mit der Wollmilchsau: Mitarbeiterwissen richtig nutzen!
    „Planning Poker“ ist ein Tool zur strategischen Unternehmensentwicklung aus dem agilen Projektmanagement, mit dem Sie den Erfahrungsschatz und die Kenntnisse Ihrer Mitarbeiter für Ihr Unternehmen einsetzen können. Gemeinsam mit Ihnen wenden wir die Methode auf die Themen dieser Veranstaltung an.
    Hadassah Aschoff, ipbb Kiel und Fiete Mikschl, WFA Kreis Plön
  3. Nachfolge im Gastgewerbe
    Heike Hörmann, IHK zu Kiel und Annika Körlin, IHK zu Lübeck
  4. Online Quick Check: einfach – effizient – betriebsnah
    Von der Webseite über Google Business, über Contenterstellung bis hin zu Social Media gibt es hier einen großen und gleichzeitig knackigen Überblick zu den wichtigsten Tipps aus dem Online-Marketing. Zudem geben wir Ihnen handfeste Tipps an die Hand, wie Sie Ihre Online-Präsenz einfach und schnell optimieren können. Unterstützung bei der Umsetzung im Betrieb gibt Ihnen die kostenlose eLearning Plattform, die durch praxisnahe Videos Ihr Wissen auffrischt und erweitert
    Dr. Carola May und Katharina Volpp, Tourismus-Cluster SH

13 Uhr 
Wiederholung der Workshops                                                                  

13.45 Uhr  
Zusammenfassung

14 Uhr  
Ende und Austausch beim gemeinsamen Mittagessen